Einladung zur Ausstellung „Zwischen den Welten“

Ausstellungsdauer vom 1. Juni- 13. Juni 2018

Vernissage am 01. Juni von 16 bis 20 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr)

Karl Heinz Heinrichs und Oliver Günter haben sich über die Kunst kennen und schätzen gelernt. Mit ihrer gemeinsamen Ausstellung  möchten sie ihre gegenseitige Wertschätzung und das Interesse an der Kunst des jeweils anderen nach außen demonstrieren. Die Künstler zeigen in der Ausstellung rd. 30 Werke. 

 

Beide Künstler möchten ihre Liebe zu den Farben mit den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung teilen. Sie laden dazu ein, in die Welt der Farben einzutauchen. Ihre Bilder erzählen keine Geschichten. Vielmehr sprechen sie die Sinne an und lassen den Betrachter versinken in die Welt der Fantasie.

„Zwischen den Welten“ symbolisiert das Versinken in eine andere Welt, in eine Welt der Gefühle und Träume, behandelt mit seiner Mehrdeutigkeit aber auch Themen, die die Menschen stets bewegen. Die Ausstellung lädt dazu ein, sich den malerischen Betrachtungen der Künstleranzunähern.

 

Besonderer Höhepunkt der Ausstellung sind zwei gemeinsam geschaffene Kunstwerke. Für beide Künstler symbolisieren diese Arbeiten einen positiven Aufbruch in ihre weitere künstlerische Zukunft. 

Weitere Termine und Öffnungszeiten:

Sa. 2. Juni 16 – 20 Uhr
So. 3. Juni 13 – 17 Uhr
Mi. 13. Juni 18 – 21 Uhr (Finissage)
und nach Vereinbarung +49 (0)172 73 20 515

Karl Heinz Heinrichs

Karl Heinz Heinrichs wurde am 22. Oktober 1962 in Köln geboren und widmet sich neben seinem Beruf in seinem Atelier in Köln seit 2009 ausführlich der Malerei. Wesentliche malerische Impulse erhielt er über Jahre im Malatelier Dorothea Sering in Köln.

Seine Bilder auf verschiedenen Malgründen wie Leinwand, Papier oder Holz entstehen spontan, leidenschaftlich und emotional. Dabei folgt er momentanen Gefühlen und Impulsen, wobei der Schaffensprozess eines Bildes ohne konkrete Vorstellung vom Ergebnis durch Experimentierfreude und Dynamik beeinflusst wird. Die meist intensiven Acrylfarben werden dabei hauptsächlich in mehreren Schichten mit Spachteln und Rakeln aufgetragen.

Er legt großen Wert darauf, dass seine Bilder nicht nur einen optischen Reiz erzeugen, sondern auch haptisch Be-greifbar sind. So sind viele seiner Bilder zum Berühren geeignet.
Bei all seinem Schaffen und Tun folgt der Künstler seinem

Lebensmotto:
Freundlichkeit ist ein Bumerang, sie kommt zurück!

Weitere Infos

Oliver Günter 

wurde am 1. August 1968 in Nürnberg geboren. In Berlin aufgewachsen, widmet er sich seit 1992 der Kunst, hauptsächlich in der Malerei, aber auch in der Fotografie. Die Liebe zur Kunst, zur Farbe und des Ausdrucks sind die Triebfedern seiner Kreativitität. Seit 2010 entstehen Malereien mit Acrylfarbe. 

Die aktuellen Arbeiten in der Ausstellung sind mit Acrylfarbe gemalt. Sie bestehen teilweise aus vielen Farbschichten und Farbaufträgen. Einige Farbschichten sind nicht mehr zu sehen, aber sie sind noch vorhanden. Verschiedene Gedanken spielen beim Malen von Schicht zu Schicht eine Rolle, wie z. B., dass die vielen Schichten vergleichbar sind mit den Erfahrungen von uns Menschen, die ein Teil von uns sind, Teil unserer Persönlichkeit. Nicht alles davon ist äußerlich zu sehen. Die Ausstellung „Zwischen den Welten“ greift die Vielfalt solcher Gedanken und Überlegungen auf. Das beflügelt Oliver Günter bei der Entstehung seiner Arbeiten. Oliver Günter möchte den Anreiz geben, mit Freude positiv über das (eigene) Leben und die Zukunft zu denken.

weitere Informationen:

www.oliverguenter.com

Instagram www.instagram.com/oliverguenter

Hier finden Sie uns:

Rolandstraße 69
(Hinterhaus Gebäude RED)
50677 Köln

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück