Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Kunstraum Grevy!

21 Feb

Salon d'art

Von Grevy With 0 Kommentare

Mit der Ausstellung „Salon d’art - Frühjahr 2020“ starten wir eine neue Ausstellungsreihe im Kunstraum Grevy.

Laut Wikipedia ist ein „Salon“ eine temporäre Kunstausstellungen oder -Messen. Bei den von uns ein- bis zweimal im Jahr geplanten Salon d’art stellen wir Ihnen eine Anzahl von Künstlern vor. Manche sind neu bei Grevy, andere haben Sie schon bei Ausstellungen im Kunstraum kennengelernt. Jeder Teilnehmer präsentiert eine Werkreihe. So erhalten Sie einen Einblick in die Arbeitsweise jedes Künstlers.

Im März präsentieren wir Ihnen neun Künstlerinnen und Künstler.

Gruppenausstellung im Frühjahr 2020
weiterlesen
05 Dez

structures

Von Grevy With 0 Kommentare

Mit der Ausstellung „Structures“ zeigt der Kunstraum Grevy vom 24. Januar bis zum 28. Februar 2020 erstmalig abstrakte Arbeiten, die ihre Inspiration auch in der Wissenschaft finden. Matthias Hloucha, Robert Huber, Juanjo López und Anette Grinda zeigen Teilchen und Elemente in ihrer wechselseitigen Abhängigkeit.

Ausgangspunkt ist für alle Künstler das reale Leben. Strukturen sind allgegenwärtig: Von den physikalische Gesetzen der Natur bis zur Interaktion ganzer Gesellschaften.

Interpretationen von Raum, Struktur und definiertem Zufall
weiterlesen
05 Dez

denkbar nützlich

Von Grevy With 0 Kommentare

Im Kunstraum Grevy! zeigen fünf GestalterInnen ihre Arbeiten: Ursula Traschütz gestaltet aus alten Büchern neue Objekte. Andreas Knopp und Gunnar Zeitz (Design Tischlerei) zeigen Neues zu den Themen Kochen, Waschen und Chillen. Jörg Schulze-Roloff meint: Beton, es kommt darauf an, was man daraus macht. Die Bilder von Helmut Stürtz zeigen scheinbar Bekanntes aus neuen Blickwinkeln.

Ausstellung vom 13. bis 19. Januar 2020

täglich geöffnet von 14 bis 21 Uhr

Cocktail-Abend: Mittwoch, 15.1., 18 bis 21 Uhr

 

Kunstraum Grevy!

Passagen 2020 - Interior, Objekte, Malerei
weiterlesen
23 Nov

„Les Nouveaux“

Von Grevy With 0 Kommentare

 

Der Kunstraum Grevy! lädt zur letzten Ausstellung dieses Jahres ein. Mit „Les Nouveaux“ sind sieben neue Künstler*innen dabei vertreten. Diese sind nicht neu in der Kunst aber neu bei Grevy. Die Besucher erwartet eine bunte Vielfalt:

Klara Graf zeigt Arbeiten aus Ihrer Serie „Tiefland“. Diese erzeugen über realistisch verankerte Landschaft eine fast apokalyptische und bedrohliche Stimmung. Dunkle und schöne Kulturlandschaften steuern auf ihr wehmütiges Ende zu.

Die neuen Künstler*innen bei Grevy
weiterlesen
26 Sep

Stadt

Von Renate With 0 Kommentare

Sechs Künstler stellen sich dem Thema. Wie sieht sie aus, die Stadt von heute oder gestern?

vom Kölner Süden bis Sydney
weiterlesen
23 Sep

Adahan Expedition

Von Grevy With 0 Kommentare

Die Städte Köln und Istanbul verbindet eine traditionsreiche Städtepartnerschaft. Nun soll diese Freundschaft weiter verstärkt werden: Eine Kooperation im Bereich der Kunst. Durch den Impuls der Kunstnavigation knüpfen wir ein neues Band zwischen den beiden historischen, lebendigen, lebenslustigen und kreativen Städten.

Zwei zeitgleiche Ausstellungen und der gegenseitige Besuch von mehr als 20 Künstlern, die die jeweilige andere Stadt und Kunstszene erkunden möchten, geben den Startschuss für neue Kontakte und den Austausch im kulturellen und kreativen Bereich.

weiterlesen
23 Sep

The Adahan Expedition

Von Grevy With 0 Kommentare

9 Kölner Künstler...mal laut...mal leise... begeben sich auf eine Reise... auf ihre Weise... denn danach stand ihnen der Sinn... und die Navigation gab vor wohin...

ISTANBUL

So beginnt die Geschichte einer großartigen und spannenden Expedition in die historische und lebendige, unruhige und wunderschöne kreative Stadt Istanbul. Sie verweilen dort und stellen ihre Künste zur Schau. In der „ -1 Gallery“ und der „secret area“ des legendären Adahan Hotels begeben sie sich auf ein Kunstabenteuer, das es so und in dieser Form schon lange nicht mehr gab.

Oktober 2019 Köln / Istanbul
weiterlesen
15 Aug

Das kleine rote Querformat

Von Grevy With 0 Kommentare

Wir haben es schon immer geahnt, das Querformat ist die gängigste und meistgekaufte Bildvariante überhaupt.

Was wir vielleicht noch nicht wussten, ein hoher 
Rotanteil macht ein Bild einerseits attraktiver für Käufer und verzeichnet höhere Gebote bei Verstei-gerungen - laut einer internationale Studie vom Center for Economic Research.

Der verifizierte Klassiker der Kunst
weiterlesen
01 Aug

Das Ich ist ständig in Bewegung

Von Grevy With 0 Kommentare

Innenstadt - (1. August 2019 Kölner Stadt-Anzeiger) von Jürgen Kisters

Der Begriff „Ego“ ist in der Umgangssprache gewöhnlich negativ belegt. Besagt er doch, dass ein Mensch nicht nur stark von sich selbst überzeugt ist, sondern sich zugleich mit dieser Einschätzung allzu wichtig nimmt. Dass dieses Ego, das wir auch Ich oder Selbst nennen, in der Psychologie dagegen ein grundlegendes Element des seelischen Zusammenhangs darstellt, zeigt eine Ausstellung im Kunstraum Grevy.

Artikel im KStA zur Ego-Ausstellung
weiterlesen
15 Jul

EGO

Von Grevy With 0 Kommentare

Ego - ˈeːɡo. Stammt aus dem Lateinischen und hat die Bedeutung „Ich“. In der Psychologie steht der Begriff des Egos für „das Selbst“. In der Umgangssprache ist „Ego“ häufig negativ belegt: Als das übertriebene Bild, das eine Person von sich selbst hat. Egoismus und Egozentrik klingen dabei unwillkürlich mit. Der Trend zur Selbstoptimierung und der Drang sich zum Beispiel auf Instagram selbst zu inszenieren, stellt das eigene Ego vor eine Herausforderung. Wer bin ich? Wie möchte ich sein? Was zeichnet mich aus?

Eine Ausstellung vom „Ich“ und dem „Selbst“
weiterlesen