Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Werke von Ralf Kardes

Unser Wahrnehmungsvermögen eröffnet uns die Möglichkeit, die Welt mit den Sinnen unmittelbar zu erfassen.
Anzahl der Kunstwerke 18

 

Ralf Kardes

Aktuelles

    •  Grevy Salon 2023 20.12.2023 - 13:42
    Neue Künstler & neue Kunstwerke

    In diesem Jahr präsentieren wir stolz 10 talentierte Künstler und Künstlerinnen, von denen die ei

    •  RSS-Feed 17.10.2023 - 13:02

    Helga Kaes (Skulptur) und Ralf Kardes (Fotografie) | Wasser

    •  Galerie Grevy! 17.10.2023 - 12:50
    Artikel zur Ausstellung "Weiß" von Thomas Dahl erschienen bei Choices

    „Weiß ist der Vorname der Zeit“, schreibt Botho Strauß in seinem Buch „Die Fehler des Kopiste

    •  Galerie Grevy! 17.10.2023 - 12:50
    Artikel von Simone Labonté bei CRELALA Kunst

    Weiß, die Mutter aller Farben!

    •  Galerie Grevy! 17.10.2023 - 12:50
    Sieben Positionen zur Mutter aller Farben

     

Über den Künstler

Ralf Kardes 1963 geboren in Köln, lebt und arbeitet in Köln.

Er lernte 1989 den Künstler Winfried Kirches bei einer seiner Obstallationen kennen und ist der Künstlergruppe „Kirches-Bande“ beigetreten.
Es folgten gemeinsame Kunstaktionen und Ausstellungen – mit den Schwerpunkten: „Fremdenfeindlichkeit“, „Rassismus“ und „Gewalt“ – in Overath, Köln, Berlin und Prag. Bis 2006 war er Mitglied der Gruppe – in dieser Zeit hat er Philosophie studiert und seine fotografische Ausbildung absolviert.

In seinen Arbeiten finden sich sowohl Elemente der „Straight Photography“ (exakte Wirklichkeitsabbildungen) als auch des „Pictorealismus“, der den technischen Charakter der Fotografie herunterspielt.
Grundsätzlich haben seine Arbeiten keine Namen. So kann sich jeder sein eigenes Bild vom Gesehenen machen.

1995 war Ralf Kardes Mitarbeiter am Christo-Projekt „Verhüllter Reichstag“.

Vita

Nationale und internationale Einzelausstellungen, Teilnahme an Gruppenausstellungen und Messen in Deutschland, Spanien, Italien, England, der Schweiz, der Tschechischen Republik und den USA.

Ausstellungsliste siehe: rkardes.de unter: Kurzbiographie