Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Matthias Schäffer

Malerei

Anzahl der Kunstwerke 12

 

Matthias Schäffer

Kunstfelder

Ausbildung

Malakademie Köln

Aktuelles

Vita

1945                   geboren in Bad Reichenhall

1961–1964          Glasmalerlehre bei Fa. Derix / Düsseldorf-Kaiserswerth

1964–1992          Kunststudium an den Kölner Werkschulen

                          Fachhochschule für Kunst + Design bei Prof. Krämer, Prof. Teuwen, Prof. Berger

                          Fachhochschulabschluss

                          Zwischensemester bei Prof. Beuys

 

1966–1976         Ausstellungen in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Belgien, Italien und New York

                         Veröffentlichungen in „Interfunktionen“, Köln

1971                  Mitbegründer der Kunstzeitschrift „nummer“ und Eröffnung des Kunst- und Aktionsraums „depot“ in Köln

                         (nummer 1–4 erschienen)

                         Zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen, Video, Film, Musik, Malerei

1974                  Letzte Ausstellung unter dem Titel „progressionen“ im „depot“ (Katalog)

1975                  Abschlussdokumentation von „nummer“ und „depot“ im Kölner Kunstverein auf Einladung von Wulf Herzogenrath (Katalog)

1976–1992         Inhaber, Geschäftsführer und Koch im Restaurant „Tapabo“, Köln (Eigengründung),

                          Vereinzelte Ausstellungen in diesen Räumen

1992                  Neubeginn der künstlerischen Tätigkeit. Gelegentliche Ausstellungen in Kölner Restaurants wie z.B. „La Societé.

1999                  Artist in residence (Spanien, Isla Tabarca)

                          Erste Ausstellung im Hotel “Casa del Gobernador“, Tabarca/Alicante

2000                  Ausstellungen im Eifelmuseum Blankenheim und im Hotel “Casa del Gobernador“, Tabarca/Alicante

2001                  Ausstellung Zikkurat, Mechernich/Köln

2002                  Ausstellung im Hotel “Casa del Gobernador“, Tabarca/Alicante

2003                  Ausstellung Casino Mediterráneo, Villajoyosa

2004                  Ausstellung Centro Municipal de las Artes, Alicante (Katalog)

2005                  Ausstellung “Casa del Gobernador“, Tabarca/Alicante

                         Eifelmuseum, Blankenheim

2007                  Ausstellung in „Casa de Cultura“, Benissa

2013                  Privatgalerie Isla Tabarca, wechselnde Präsentationen

2014                  Ausstellung bei „Art und Weise, Köln. Präsentation der in Tabarca entwickelten umfangreichen Serie „Cefalopodos“

                         (Pulpos, Sepias, Calamares):

                          Arbeiten auf Papier, gemalt mit der Tinte der dargestellten Spezies

2015                  Ausstellung im Restaurant „Rocios“, Köln

2016                  Ausstellung in Novelda, Spanien, Centro Cultural

                         Ausstellung in Villena, Spanien, Galeria el Túnel

2018                  Bezug des neuen Ateliers am Ubierring 25, Köln

2019                  Offizielle Eröffnungsausstellung