Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Anette Grinda

Zeichnungen

Anzahl der Kunstwerke 22

 

Anette Grinda

Aktuelles

    • Das kleine rote Querformat | Der verifizierte Klassiker der Kunst
    Der verifizierte Klassiker der Kunst

    Wir haben es schon immer geahnt, das Querformat ist die gängigste und meistgekaufte Bildvariante

    • EGO | Eine Ausstellung vom „Ich“ und dem „Selbst“
    EGO
    Eine Ausstellung vom „Ich“ und dem „Selbst“

    Ego - ˈeːɡo. Stammt aus dem Lateinischen und hat die Bedeutung „Ich“.

    • Ansichten & Aussichten | Gemeinschaftsausstellung Mai 2019
    Gemeinschaftsausstellung Mai 2019

    ...sind flexibel, veränderbar.

    •  Ausstellung „18/18“ | Galerie-Eröffnung
    Galerie-Eröffnung

    Mit dem „Kunstraum Grevy!“ eröffnet eine besondere Art von Ausstellungsraum in der Kölner Südstad

Über den Künstler

Meine Zeichnungen entstehen alle mit Feder und Tusche. Ich nutze dafür eine Strichtechnik, bei der sich kurze und lange Linien kreuzen, verdichten, auslaufen. Meine Inspiration finde ich unter anderem in meiner Arbeit als Archäologin, durch klassische Werke der Antike, die mein ästhetisches Empfinden und Kunstverständnis geprägt haben. Harmonien, Licht, Bewegung und auch Ruhe bestimmen meine Arbeitsweise und finden Ausdruck in den dabei entstehenden Werken.

Vita

Studium der klassischen Archäologie in Heidelberg und Berlin.

Seit 2009 arbeite ich als selbstständige Archäologin und freischaffende Künstlerin.

2016 Gründung des Modelabels aus.dem.schrank, „tragbare Kunst“ auf Shirts in Bio- und Fairwear Qualität.