Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Gerd Victor Bünte

 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
24 Aug

"Die Kraft der Farben"

Von Grevy Ausstellung, Gerd Victor Bünte, Pulheim With 0 Kommentare
  • Finissage der Ausstellung von Gerd Victor Bünte

Jede Ausstellung geht einmal zu Ende. Auch die Ausstellung „Die Kraft der Farben“ von Gerd Victor Bünte in Pulheim. Auf der Finissage am 30. August 2018 ab 18.00 Uhr haben sie letztmalig Gelegenheit, diese außergewöhnliche Ausstellung zu besuchen.

Das Atrium der Kanzlei Kremer Rechtsanwälte bot in den letzten Monaten eine ideale Atmosphäre für die Ausstellung seiner Kunstwerke.

Unten Sehen Sie ein paar Ansichten der Ausstellung.

Noch ein Hinweis, falls Sie nicht mit dem Auto fahren wollen, die Ausstellung ist in 5 Minuten von Bahnhof in Pulheim zu erreichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ort

KREMER Rechtsanwälte

im Walzwerk Atelier 54,

Rommerskirchener Straße 21

50259 Pulheim

  

  

 

weiterlesen
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
30 Mai

“Die Kraft der Farben“

Von Grevy Gerd Victor Bünte, LOGIN, Ausstellung, Rechtsanwälte, Pulheim With 0 Kommentare
  • Ausstellung von Gerd Victor Bünte im Walzwerk in Pulheim

Unser Mitglied Gerd Victor Bünte eröffnet seine Ausstellung “Die Kraft der Farben“ mit einer Vernissage am 8. Juni 2018 ab 18.00 Uhr in den Räumen der Rechtsanwälte LOGIN Partners Kremer im Walzwerk in Pulheim.

Besonders reizvoll war für ihn die Möglichkeit Kunst an den Arbeitsplatz zu bringen und nicht die Bedingungen einer Galerie vor zu finden. Die Symbiose aus Architektur, Arbeit, Licht und Kunst zu gestalten hat ihm Spaß gemacht.

Seine teils ruhigen, teils dynamischen und kraftvollen Großformate haben hier Platz und wirken in den Raum hinein. Mit ihrer Materialität, verändern sie Raum und Zeit ganz im Sinne eines seiner großen Vorbilder.

"Bei Kunst geht es immer um einen mentalen Bereich.

Dieser 'andere' Raum vor der eigentlichen Leinwand erzeugt eine andere Beziehung zum Raum.

Und eine andere Beziehung zur Zeit."

Pierre Soulages

Die Backsteinmauern und Nischen ermöglichen eine Rückschau auf einige abstrakten Arbeiten der letzten drei Jahre. Mehr als 50 Arbeiten hängen in der Ausstellung und werden noch durch kleinere ca. 30 Papierarbeiten ergänzt.

Heinrich Heine und das Gedicht „Rückschau“ veranlassten ihn zu einem gemeinsamen Werk mit Oskar Berner. Das Diptychon „Zeitraum Leben - Rückschau“. (Bünte farbig, Berner s/w) Oskar Berner stellt im Walzwerk Atelier 54 ab September aus.

 

Vernissage: 8. Juni 2018 ab 18.00 Uhr in den Räumen der

Ort: LOGIN Partners Kremer Rechtsanwälte

PartG mbB

im Walzwerk Atelier 54,  Rommerskirchener Straße 21,

50259 Pulheim

weiterlesen
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
22 Apr

Sonnige und "Goldene Aussichten"

Von Grevy Ausstellung, K49, Jörg Flachskamp, Ursula Krenzler, Gerd Victor Bünte, Ulla Philipp With 0 Kommentare
  • Kunstwocheende!

Was für ein Wochenende!

Tolles Wetter und Kunst satt!

Neben artcologne und Kölner Liste ist auch sonst viel in der Stadt los.

Von uns sind Jörg Flackskamp bei der TOUR BELGIQUE 2018 beteiligt und Gerd Victor Bünte und Ursula Krenzler sind bei "Basis Grün" im K49 mit dabei.

Unser Kunstraum Grevy hat für euch Goldene Aussichten - Malerei und Skulpturen von Ulla Philipp und Beate Steven. Wir haben von 12—18 Uhr offen. 

Also ideal um vor oder nach dem Park und Biergarten bei uns vorbei zu schaue.

Genießt den Tag und lasst euch inspirieren!

 

weiterlesen
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
10 Apr

BASIS GRÜN

Von Grevy Ausstellung, K49, Gerd Victor Bünte, Ursula Krenzler With 0 Kommentare
  • Ausstellung im K49

Hier ein Veranstaltungstipp: Die Ausstellung "Basis Grün" im K49 in Bayenthal, organsiert von unserem Freund Kalle Paltzer. Das werden wir uns auf jeden Fall anschauen, auch weil mit Gerd Victor Bünte und Ursula Krenzler auch zwei Grevy-Künstler mit dabei sind.

Grün, die in der Farbästhetik heftig diskutierte Farbe – gehört sie zu den
Grundfarben oder nicht? – macht der Kunstraum K49 zum Thema einer
spannenden Gruppenschau mit rund 40 Werken aus Malerei, Fotografie
und Druckgrafik von 9 Künstler/innen. Ein gemeinsames Farbprogramm
findet sich bei dieser Künstler-Palette nicht, vielmehr versammelt die
Ausstellung alle Facetten der Farbe Grün.
Obwohl einige Künstler/innen durchaus deutlich auf die Bedeutung der
Natur anspielen, kommt die inhaltlich bestimmende Thematisierung der
Farbe Grün selten vor. Es ist trotzdem nicht verboten, in den
Farbstimmungen Natur erkennen zu wollen. In ihren leichtesten Formen
jedoch blühen die Farben als rein sinnlicher Stoff auf und entziehen die
flüchtigen Erlebnisse des Lebens dem Verfall: In der Kunst verdorrt kein
Grün.
Catrin G. Blanke / Köln, 22.03.2018
 
  • CG Blanke - Radierung & Monotypie
  • Gerd Victor Bünte  - Malerei
  • Lieselotte Freusberg - Malerei
  • Michael C. Klein - Malerei
  • Ursula Krenzler - Malerei
  • Kalle Paltzer - Wandobjekte aus Papier
  • Susanne Pareike - Fotografie
  • Sigrid Raff - Malerei
  • Nike Seifert - Malerei
  •  
20. - 29. April 2018
Fr. 20.04. Vernissage ab 18.00 Uhr
So. 29.04. Finissage ab 15.00 Uhr
Di. bis So. geöffnet 15.00 - 19.00 Uhr

 

weiterlesen
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
 Gerd Victor Bünte 16.02.2019 - 08:53
23 Nov

Ars vendere

Von artbuente Atelier-Besuch, Gerd Victor Bünte With 0 Kommentare
  • Atelierbesuch bei Gerd Victor Bünte

Ars vendere 

auch ohne Latinum, kann man sich bei Cafe, Tee, Glühwein oder.........

in Ruhe austauschen !

Wann:

Freitag          15.12        17.00 - 21.00 Uhr

Samstag       16.12        16.00 - 20.00 Uhr

Sonntag        17.12        15.00 - 18.00 Uhr            



Ort:

Alteburger Strasse 337  50968 Köln

Mein persönlicher Jahresrückblick insbesondere der 2017 erstellten Kleinformate im Original  sowie als Druck und Editionen (und die Möglickeit “ on demand“ in verschiedenen Größen und Trägern zu bestellen, auch mit Rahmung!)

auch neue Arbeiten in Öl,  aber auch älteren Arbeiten

Wenn ich male, will mich einfach auf der grünen Wiese tummeln, entwickeln und Spaß haben. Ich bin nicht auf der Suche nach dem Lieben Gott oder sonst was  sondern experimentiere und erfinde. Neu deutsch“ Work in progress“ und hinterlasse Spuren malen für das "Nichts" oder besser, meist Intentionslos, Ausnahmen sind erlaubt!

gerd victor bünte

weiterlesen