Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Portfolio

Beschreibung

susebee hat mit zwei Werkreihen an der Photoszene 2016 teilgenommen: der 6-teiligen Arbeit -the moment after i said i`m safe- und der hier vorgestellten 28-teiligen Fotoinstallation -balance- .

Die zweite Arbeit -balance- greift das Thema des Einzelnen in einer sich unüberschaubar verändernden Umwelt auf.

Entstanden ist die Arbeit im öffentlichen Raum in Kopenhagens Stadtteil Nörrebro. In diesem unruhigen, multiethnischen und spannungsgeladenen Viertel befindet sich der Stadtpark Superkilen, eröffnet 2012 nach intensiver Zusammenarbeit von Architekten, Künstlern und Anwohnern.

Die Unterschiede und Auseinandersetzungen einer heterogenen Gesellschaft sollten sich in der Gestaltung wiederfinden, so wurden Möglichkeiten geschaffen, Spannungen zu lösen. Es gibt einen Boxring und Boxsäcke, ein Basketballfeld, Spielangebote für Kinder und für Erwachsene, Grünflächen, Picknickbereiche, Skaterbahnen und Turngeräte. Außerdem präsentiert der Park eine Sammlung alltäglicher Dinge aus den über sechzig Heimatländern der Anwohner, wie z.B. marokkanische Brunnen, japanische Kirschbäume und Neonreklamen aus Russland, symbolisch für die wahre Durchmischung der Anwohnerschaft.

Der spielerische und behutsame Umgang mit diesem öffentlichen Raum als Begegnungsort, der Differenzen aufdecken und auch aushalten soll, dient bei susebee´s Arbeit -balance- als Gleichnis sowie Kulisse für die Beweglichkeit und Vielheit des uns umgebenden Lebensraums.
Der Mensch taucht auf wackligem Gefährt oder in Bewegung auf den Fotos auf, der Untergrund ist teilweise uneben, doch geht es darum, in Balance zu bleiben, auf dem eigenen Weg zu bleiben.

Die Hängung ist luftig/unbeständig und ermutigt wie das Thema zur Stärkung des Gleichgewichts, der inneren Sicherheit.

Diese Ausstellung kann zusammenhängend gekauft oder auf Zeit ausgeliehen werden. Falls Sie interesse haben, schicken Sie uns einfach ein Mail an info@grevy.org