Zurück an den Tasten

Von Pit Schäl Sick, Lost Places, Schönheiten, Schattenseiten, Fotografie, PitsBlog, Pit's Blog With 0 Kommentare
Von Lost Places und anderen Schönheiten oder Schattenseiten

Die Zeit verrinnt und kaum hat man sich einmal umgesehen, wohl bemerkt ganz in Ruhe, ist schon ein ganzes Jahr um. In Pit's Blog keine Einträge. Nichts als vom Meisten das Gegenteil. Wie gern hätte ich eine Ausrede, eine bessere Ausrede als das übliche Gesülze von viel Arbeit und großen Aufgaben. Selbst Entschuldigungen wie das Checken von tausenden E-Mails und die beiläufige Rettung der Welt, kommen heute nicht mehr an. Das Leben ist eins der Härtesten. Das kennt man ja.

Also, mir verbleibt als Ausrede nur, dass ich mich bemüht habe und es an Eurem mangelnden Glauben liegt, nichts von mir gelesen zu haben. Ein Ghostwriter war es, der meinen Job ein ganzes Jahr lang übernommen hat. Ich entschied mich dazu, um auf dem Sektor des Übersinnlichen erstaunliche Versuche zu machen und um Erfahrungen mit dem Unmöglichen zu sammeln. So ein Ghostwriter ist nun meine Erklärung an die Welt, warum mein Blog nun seit einem Jahr keine neuen Beiträge bekam. Die meisten Menschen haben weder schon einmal einen Geist gesehen, noch dessen Wirken erlebt. Wer ist so spirituell oder übernatürlich empfindsam, dass er die Texte eines Geistes hätte lesen können? Ein Dilemma, so will ich hoffen, in dem nun der Leser steht. Sein oder nicht sein, wer kann das schon sagen?

Nun gut, was will ich 2018 wieder in eigener Regie und Redaktion hier tippen?

Etwas von Fotografie aus der Provinz. Das Thema Lost Places würde mich da ungemein reizen. Orte, für die sich keiner richtig interessiert und deren Schattendasein so manchen Betrachter abschreckt, obwohl auch von solchen Orten, die Schönheit oft im Detail verborgen, das Reizvolle sogar dem kritischen Kölner näher gebracht werden kann. Versuchen kann ich es zumindest, da die Möglichkeiten aus Kölner Sicht nahezu unbegrenzt sind. Angefangen von Leverkusen, dicht gefolgt von ganzen Landstrichen wie Ruhrgebiet, Bergisches Land, Sauerland, über komplette Bundesländer wie Hessen oder gar Gruppen von Bundesländern wie die sogenannten neuen Bundesländer samt der Bundeshauptstadt Berlin, reichen die Möglichkeiten auch in ferne Länder wie Polen, Ukraine und Russland, ja selbst ein ganzer Kontinent wie Asien stünde mir zur Verfügung. Aus Sicht des Kölners ist nach Köln kaum ein fotografischer Bereich so ergiebig, wie die Lost Places - auf der Schäl Sick!

Ja, so in dieser Richtung habe ich mir das gedacht. Vielleicht grenze ich das Thema aber doch noch etwas ein oder definiere es ganz anders. Schönheiten und Schattenseiten gibt es schließlich reichlich und ich habe jetzt ja wieder ein Jahr Zeit, bis die nächste Ausrede nötig wird.