Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Trash/Treasure

Collagen, Digitale Malerei, Malerei & Zeichnungen

Trash/Treasure

Wohnt und arbeitet in

Köln

Ausbildung

Bezalel Academy of Arts and Design (Jerusalem)

Werke des Künstlers

Anzahl der Kunstwerke 13

Über den Künstler

FORGET PERFECTION

Als kleines Kind wollte ich alles von oben sehen, eine Art Weltübersicht haben, verstehen worum es in dieser Welt geht. Mit 4 hatte ich mein erstes Berufsziel. Fallschirmspringerin zu werden, erschien mir mehr als logisch. Ich fand es wunderbar schwebend das Leben zu erfahren.
Ich liebte es von meinem Vater in die Luft geworfen zu werden, denn dann konnte ich alles sehen und gleichzeitig in Bewegung bleiben. Ich fing an zu zeichnen, auch in Bewegung, währen ich Karussell fuhr. Damit entstand mein zweiter und endgültiger Berufswunsch - Künstlerin.
Ich zeichnete und malte wie eine wahnsinnige. Ständig.
Später studierte ich Kunst an der Kunstakademie in Jerusalem. Ich wurde langsam ernst genommen, sogar von mir selbst. Das war der Moment mich zu fragen, was mir in meiner Kunst wichtig war. Ich war nicht mehr auf der suche nach Wahrheiten, nach Antworten auch nicht. Viel mehr interessierten mich die Fragen, auf die es endlos viele Antworten gab. Keine Eindeutigkeiten. Ich kehrte zurück zu meiner kindlichen Wahrnehmung der Welt, die von Neugierde und vom sich wundern, regiert war und konzentrierte mich nicht mehr auf die Wirklichkeit, sondern auf deren Umkehrung.
Die Malerei blieb immer ein Bestandteil meiner Arbeit, aber nicht mehr war sie ihr Hauptpunkt. Installationen, Objekte, Fotografie, digitale Malerei und auch einige Performances kamen dazu. Ich passte die Technik und die Ausführung der Idee an. So ist es geblieben.
Ich arbeite und denke thematisch. Es ist mir unwichtig, ob ich einen Pinsel, eine Kamera, einen Hammer oder eine Maus in der Hand halte. Alles, was für mich zum Thema oder Konzept passt, hat Berechtigung. Ich nutze jede Technik, die ich beherrsche und lerne auch gerne neue dazu. Der Wandel ist meine Konstante geworden. Diesen Freiraum liebe ich.

Und doch unabhängig davon was für ein Projekt ich anfange, egal wie einfach oder komplex meine Arbeiten sind, gibt es immer einen gemeinsamen Nenner.
Ich beschäftige mich mit Themen und Materialien, die
FLÜCHTIG, UNSICHTBAR, EPHEMER, SCHWEBEND, ÜBERSEHEN, UNKLAR, IMPERFEKT, MARODE, BEWEGLICH, BEWEGEND, VERSCHWINDEND, MYSTERIÖS, AMÜSANT oder ABSURD sind .... in einem Wort, es geht um die ZEIT.

ach ja, mit dem Fallschirm bin ich nie gesprungen. Noch nicht....
 

Vita

SELECTED SOLO EXHIBITIONS

1995  Derivatives, FREDS Gallery Club, London, Great Britain (supported by Goethe Institute) +++ 1996   AugenBlickma(h)l, Jakobshof Aachen; Zur Semantik der Schärfe, PPS Düsseldorf +++ 1997   Moving Devil, Municipal Gallery CASA ABADIA, Castelló, Spain; More Derivatives, Gallery Octubre, Castelló, Spain (C); Mop Art. Persilflagen und mehr, Altstadt Herbst Festival, Düsseldorf;  Zur Semantik der Schärfe II, Senftöpfchen-Galerie, Cologne +++ 1999   Dust Off. Die Kunst abzustauben, Live Act & Video, Museum Abteiberg, Mönchengladbach; Flirt with the Dirt, Eurotec, Moers; Instead of a hot dog oder des Pudels Kern, Glaspalast, Heerlen, Netherlands (Cultura Nova Festival); Mop Art. Dust Traces, Gallery I8, Reykjavik, Iceland (supported by Goethe Institute);  Moving Devil, Museum Kopermolen, Vaals, Netherlands +++ 2000  Satisfaction guaranteed, Traders Pop Gallery, Maastricht, Netherlands +++ 2001  Mop Art, ARTBOX, Frankfurt am Main;  Time Passages, Kyoto Art Center, Kyoto, Japan; 2002 Mop Art. Von wegen Pronto, Museum Goch (C); Mop Art. Grauzone, Siegerlandmuseum, Siegen (C); Mop Art. Sleeping Beauty, Municipal Gallery Castle Agathenburg (C);  Schwebeteilchen, Gallery Epikur, Wuppertal +++  2003    Schwebeteilchen, University Gallery Münster (on the annual  meeting of Meteoritical Society)  +++ 2004    Schwebeteilchen, ESA Darmstadt (Rosetta Launch Event);  Verkehrte Ordnung, Pumpwerk/ Kunstverein für den Verkehrte Ordnung, Pumpwerk/ Kunstverein für den Rhein-Sieg-Kreis, Siegburg; Heaven TV, Gallery KunstWerk, Wiesbaden; Absolutely private, Project Space Projetdeux, Cologne +++  2005   Akte Sternenstaub, OLG Cologne; Mop Art. Works 2002 – 2005, Contemporary Art Center  Pi Artworks Istanbul, Turkey +++ 2006   Moltkerei, Photoszene 2006, Cologne +++ 2007  Zum Teufel, Praetorium, Cologne +++ 2008   Moltkerei, Cologne; Danon Gallery, Tel Aviv/IL +++ 2010  Dustproof, Castellon,  Spain +++ 2011  Schaufenster des Privaten, juried prize show, Moerfelden-Walldorf  (1st prize) +++ 2012  Costumes and Art surrounding for Open air Theater, Novalis - von  Öfter Dingen, Luklum manor; Strandgut, Brunswick +++2013 imperfect memories‘, kunstroute, Cologne +++ 2014 Kunstroute Ehrenfeld, Cologne; 'hidden in plain Sight', Eyegenart Gallery, Cologne +++ 'thank you for your understanding', IHK, Cologne

SELECTED GROOP EXHIBITIONS

1995  Installation In memoriam punctum saliens, International Conference 'Einstein meets Magritte', Brussels, Belgium +++ 1996    LA TENDA, Opening of the Cultural Summer Program of the City of Aachen +++ 1997   Action "Kunst aus dem Zigarettenautomaten" to the exhibition DU BON USAGE DE L'EMALLAGE - Deux cents miniatures contemporaines (Sammlung Bozovic), Musée des Beaux-Arts, Verviers, Belgium +++ 1999   Mop Art Pieces I, Forum für Kunst und Kultur, Herzogenrath; Mop Art Pieces II, Ludwig Forum for International Art, Aachen +++ 2000  Contemporary Graphics, Künstlerforum, Bonn; Contemporary Graphics, Energie-Forum-Innovation, Bad Oeynhausen; International Short Film Festival, GARAGE Stralsund;  London Biennial 2000, Great Britain; Summer exhibition of the Kunstverein Heinsberg (C) +++ 2001  Kunst Köln, Artakut; Art Frankfurt, ArtBox; Kunst auf dem Finkenberg, Anna Kirche, Stolberg; Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden +++ 2002   Kunst Köln, Artakut;  Art Frankfurt, Gallery Article;  Bielefelder Kunstverein (C) +++ 2003  PP Festival Maastricht, Netherlands; AE Festival Belgrad, Serbia/Montenegro;  Kunst Köln, Artakut; Multiples/Kultiples, Gallery ARTicle, Cologne +++ 2004    Art Frankfurt, ArtBox +++ 2005   paper art 9, Leopold-Hoesch-Museum, Düren (C) +++ 2006   Museum Goch; Umweltbundesamt, Dessau; Cologne Fine Art; ArtBox; Galerie Oliver Henn, Maastricht/NL +++ 2007  Walkmühle, Wiesbaden; Artemiade, Cologne;  Galerie Oliver Henn, Maastricht, NL +++ 2008  Temporäre Gärten, Aachen; Vorgebirgspark Skulptur , Cologne; Passagen, wohn-bar, Cologne +++ 2009  Skulpture show, Mörfelden; Outdoor installation, Seligenstadt (Germany); Art Tel Aviv, Tel Aviv, IL; Moltkerei,  Cologne +++ 2010  6ème biennale des arts de la ville de Tunis, Tunesia +++ 2011  Egotrip, Museum für verwandte Kunst, Cologne +++ 2012  Kunst in Abrissextase, Erftstadt; Plan Cologne, Cologne +++ 2013  Projektraum Stilper, Frankfurt; Galerie Chu, Cologne; Galerie auf Zeit, Brunswick;   Kunst in Abrissextase, Erftstadt
Plan Cologne, Cologne +++ 2014   LAB4 contemporary art gallery, San Cataldo, Italy; ,Happiness is a warm gun‘, 35Blumen, Krefeld (together with Sig  Waller), ‘cause and effect‘, bewegter Wind, Kassel; Kunstkaufhaus, Halle Zollstock, Cologne