Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist leer.

Raymund Richter

Malerei & Zeichnungen

Raymund Richter

Wohnt und arbeitet in

Köln

Kunstfelder

Werke des Künstlers

Anzahl der Kunstwerke 9

Über den Künstler

Mit seinen farb- und themengewaltigen Bildern hält Raymund Richter uns einen Spiegel vor. Sie offenbaren seinen augenzwinkernden Blick aufs Menschliche sowie seine messerscharfe und gleichzeitig humorvolle, liebenswürdige Betrachtung eines uns allen wohlbekannten Beziehungschaos‘. Sie haben Titel wie „Lass mich doch endlich in Ruhe“, „Maskerade“ oder "Die Entpuppung des Norbert Schulze".

Ebenso offenbart sich seine Leidenschaft für Wasser, Schiffe, fürs Maritime. Wie gerne möchte der Betrachter mitgenommen werden in diese seine Traumwelten. Segel gehisst und Leinen los, getreu seinem Bildtitel „Leben im Wind“!

Insgesamt laden seine zum Teil großformatigen Bilder ein zum Wegträumen, zum Fantasieren und zum Verreisen in eine Traumwelt voller Fabelwesen, Gaukler und Menschenfreunde.

Was nicht bedeutet, dass er den kritischen Blick fürs Aktuelle verloren hat. Im Gegenteil. Wer aufmerksam hinschaut, der wird eine frappierende Ähnlichkeit zu aktuellen Geschehnissen und Befindlichkeiten entdecken. Wer genau hinsieht, der hört, was Richters Bilder erzählen.

Seine ausdrucksstarke Farbenwelt, sein professioneller Pinselstrich sowie sein aufmerksamer, kluger Blick auf seine Zeitgenossen manifestieren sich in Bildern, die bestimmt nicht jeder mag, die sich aber jeder anschauen sollte, um sie dann doch zu mögen.

Vita

Raymund Richter, geb. 31.07.1940 in Köln

1958 Nach dem Abitur ein Praktikantenjahr in der Werbeagentur von Unwerth in Köln.1959 Aufnahme des Studiums an den Kölner Werkschulen. Sechs Semester bei Prof. Hußmann mit einem Gastsemester bei Prof. Gerster. Schwerpunkte des Studiums: Grafik Design, Illustration, Malerei.

1962 Abschluss des Studiums als Dipl. Grafiker und Designer mit anschließender Gründung eines Ateliers für Konzept, Grafik Design und Illustration. Erfolgreiche Arbeiten für Verlage, WDR, Bayer Leverkusen, Rasquin, ITC, Jackstädt, Gronbach, Lufthansa etc. Veröffentlichung meiner Arbeiten in Gebrauchsgrafik, Graphis Annual und Form.

1972 Erweiterung des Aufgabenfeldes und Gründung einer Agentur für Werbung und Marketing. Als Gesellschafter und Geschäftsführer verantwortlich für Konzepte und das gesamte Artwork. Betreuung von Firmen wie Minolta, König & Neurath, Silent Gliss, Rigips, Krommenie, Feldmühle.

1978 Austritt aus der Agentur und Verzug nach Spanien. Arbeitsschwerpunkte Malerei und Grafik. Gelegentliche Ausstellungen bei spanischen Banken in Almeria, Granada und Malaga in den Jahren 1980 bis 1984.

1989 Rückkehr nach Deutschland und Arbeit als selbstständiger Konzeptioner, Grafik Designer und Maler. Privatverkäufe. Werbliche und künstlerische Betreuung namhafter Firmen: W. Brügmann & Sohn GmbH, Frisoplast GmbH, Dipro Dichtungsprofile, Eurofoam GmbH.

Ab 2000  Konzentration auf die Arbeit als Maler, Grafiker und Illustrator in Köln; Privatverkäufe.

2008 Gründung einer Zeichen- und Malschule in Köln am Ubierring 25 gegenüber den ehemaligen Kölner Werkschulen und der heutigen KISD Fachschule für Design. Der Kreis hat sich geschlossen!